Willkommen in der Residence Casa al Sole von Peio

Die ideale Wohnung für Ihren Urlaub in Val di Sole in den Dolomiten des Trentino.

Einen erholsamen Aufenthalt in der Nähe des Pejo Thermalzentrum

Residence Casa al Sole von Peio im Stilfserjoch-Nationalpark

Für Ihre unvergessliche Ausflüge in Val di Sole.

/

Warum wählen Casa al Sole

Exquisite Gastfreundschaft, schöne Natur... Entspannung pur!
Warum wählen Casa al Sole

Wohnungen in Val di PejoIn einer bezaubernden Landschaft eingetaucht .

Die "Casa al Sole" ist ein Wohnsitz in Cogolo, im Herzen des Val di Pejo, im Nationalpark Stilfser Joch.

Warum wählen Casa al Sole

Ideal das ganze JahrDas Pejo-Tal erwartet.

Eine der Besonderheiten der Residenz neben der Schönheit der Struktur ist das Klima, die regiert. Das Haus wird von der Familie Conduction laufen. Für uns alle, die ein paar Tage im Sun House ist kein Kunde zu verbringen, aber ein gern gesehener Gast als Freund, im Sommer werden wir Sie begleiten und Schutzhütten zu besuchen oder ein Picknick zu machen, nicht als Touristen, sondern Einheimische.

Warum wählen Casa al Sole

Unser "Stabli" Hütte am OrtisèEin einmaliges Erlebnis.

Während Ihres Aufenthaltes organisieren wir in der Regel eine schöne Reise... bringen zu unserer Hütte, damit Sie einen unvergesslichen Tag in engem Kontakt mit der Natur zu leben!

Die wohnungen

CASA AL SOLE
Die Wohnungen sind neu gebaut, bleibt die Struktur das ganze Jahr geöffnet und wir nehmen Reservierungen für Wochenenden.

Die Wohnungen befinden sich in einer strategisch günstigen Lage, die Ruhe zu genießen, die den Berg und zugleich gibt, ist das Zentrum leicht in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Alle Appartements sind ausgestattet mit:
• 2-4-6 Betten;
• Farb-TV;
• Wi-Fi Internet;
• Wäscherei;
• Lagerung und Parkplatz;
• Garten mit Terrasse;
• Grill.

Cogolo ist das administrative und wirtschaftliche Zentrum des Val di Pejo, der Hauptort der Gemeinde, auf dem Schwemmkegel des Gattus rio befindet sich, dass in der Vergangenheit und vor kurzem aufgrund periodischer Erdrutschen war. Vielleicht, weil der Kies Konformation des Bodens Verschleppung, leitet das Land seinen lateinischen Namen Cocula (Kugel, aus dem ein Dialektwort "Kieselstein").

Ist in Cogolo die Einrichtung der Abfüllung Mineralwasser "Peio", aktiv seit 1952 ansässig.
Am Eingang des Val de la Mare kommen Pipelines aus Stauseen von Careser und Pian Palu Versorgung Enel Pont.



Fotos der Wohnungen


Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole

Die Residenz

RESIDENCE CELLEDIZZO
Wir haben eine weitere Wohnung in Celledizzo, nicht weit entfernt von der Sonne House.

Die Wohnung ist ausgestattet mit:
• 5 beds;
• tv color;
• laundry;
• storage and car parking;
• garden with terrace;
• barbecue.



Fotos der Wohnungen


Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole Foto Casa al Sole

Val di Peio und Nationalpark Stilfserjoch

Perfekt in allen Jahreszeiten
Sie können auch alle die Besten finden, dass die Bergwelt in allen Jahreszeiten zu bieten hat, können Sie ruhig durch den Wald zu Fuß oder in Ausflüge aller Art zwischen den Seen, Unterstände und Hütten zu frönen. Sie werden wunderschöne Landschaften genießen und typische Bergspezialitäten genießen.
In der Nähe verschiedener Sportzentren ermöglicht es Ihnen, Rafting, Hydrospeed, Kanu und Kajak im Wildbach Noce, oder Exkursionen, einschließlich Touren, Mountainbike, Üben Orientierungslauf und vielen anderen Disziplinen reichen von Kindern bis zu extremen sportlichen Aktivitäten zu üben.

Im Winter können Sie die Vorteile der Loipen durch Wälder und alte Pinienwälder nehmen, in einen erneuten Hängen des Pejo Fonti engagieren.

In allen Jahreszeiten können Sie in der nahe gelegenen Thermen von Pejo Fonti entspannen, die Behandlungen für Atmung, Kreislauf und Hautkrankheiten sowie zu werden ausgestattet mit Schwimmbad angeboten, Spa, Fitnessraum, etc.

VAL DI PEJO
Das Pejo-Tal durch die außergewöhnliche und faszinierende Schönheit und Vielfalt der Umgebungen, in der Tat geprägt ist, ist es wie ein magischer Ort, mit Bergen über 3000 Meter über dem Meeresspiegel, aber auch Naturlandschaften von großer Schönheit, wie weite Täler, Ströme von Wasser dass sie von den Bergen und Wäldern von faszinierenden und Attraktion absteigen; sowohl die Sommer- und die Wintergäste bietet die Chance, tief den Charme des Tales zu genießen und zu schätzen wissen, mit Outdoor-Sport und Skifahren und Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten.

Im Winter ist das Tal für die Liebhaber des Ski- und Wintersport in ein wahres Paradies verwandelt, sind viele in der Tat die Pisten und bietet Strecken für jedes Niveau der Vorbereitung und sind besonders effiziente Verbindungen, Anlagen und Bauwerke Unterkunft, wie Hotels und Residenzen;
im Sommer versuchen, das touristische Produkt wird in Trekking und Nordic Walking, die Entdeckung unbelasteten Gebieten, Wandern und Radfahren genießen auch die Dörfer und die schönsten Länder zu besuchen, oder auf jeden Fall ihre Hand an spannenden Sportarten wie Rafting, Hydrospeed oder wählen zu Kanurouten im Kajak folgen.

Das Pejo-Tal ist weitgehend im Stilfserjoch-Nationalpark enthalten, darunter Landschaften, Wälder und bezaubernde Täler und auf jeden Fall von großer Schönheit ist das Gebiet durch die imposante Anwesenheit des Komplexes Ortles-Cevedale und Szenarien geschützt, die bot den Besuchern sind auf jeden Fall mit viel Charme und die Touristen faszinieren.

AUSFLÜGE
Rifugio Vioz
Abfahrt: Peio Fonti Seilbahn (1383 m)
Check-in: die Zuflucht Mantova al Vioz (3535 m)
Zeit: 6 Stunden
Höhenunterschied: 1000 m
Schwierigkeit: mittel-Experten
Pfad: 105
Zeitraum: Sommer - Herbst
Karte: Kompass-095

Beschreibung
Reiseroute, die Ihnen die höchste Zuflucht von den zentralen und östlichen Alpen, am Fuße des Monte Vioz (3645 m) erreichen können, die einen außergewöhnlichen Blick auf den Forni-Gletscher bietet.

Von Peio Fonti mit der Seilbahn zur Schutzhütte Eichhörnchen und Sessellift hier (Sie können die Eröffnung der Anlage zu überprüfen, in der Peio hebt tel möchten: 0039/0463/753238) bis zu 2.330 Aktien von Doss Zuflucht von Gembri wo nehmen Sie die Route 105 unter der Panorama-Spitze von Vioz, geht der Weg über den östlichen und westlichen Hängen des Berges entweder über die Täler des Meek und Zampil zu schauen nach oben; der Weg schnell Höhe 3000 Treffen der einzige sanfte Dehnung des Aufstiegs gewinnt: die Felsen Prominenz des Brich, der Übergang von der Gegenwart eines festen erleichtert wird, endet ein Geschirr Seil den Weg nach Mantova Zuflucht, wo Sie übernachten können. Die obere Vioz ist weniger als eine halbe Stunde von der Hütte, wo Sie mit Blick auf alle 13 Gipfel im Hintergrund die Dolomiten Adamello und Presanella einen herrlichen Blick über den Forni-Gletscher bewundern können.

Der Weg der Deutschen
Abfahrt: Seilbahn Peio Fonti (1383 m)
Ankunft: Bear Valley (2500 m)
Zeit: 6 Stunden
Höhenunterschied: 500 m
Schwierigkeit: für alle
Pfad: 139-122-124-125v Periode: Sommer - Herbst

Beschreibung
Verfolgen Sie in großer Höhe, die den militärischen Weg der österreichischen und der deutschen Truppen während des Ersten Weltkriegs gebaut Spuren. Die Route beginnt von der Ankunft des Sessellifts zu Doss Zuflucht Gembri und nehmen den Weg 139 durch das Val della Mite nach Osten durch den südlichen Hängen des Taviela Crozi das Amphitheater Moräne des Val Cadini zu erreichen und durchquert das Tal der Bären, die Orte erscheinen in ihrer wilden Schönheit der Natur; noch wird die Route von der alten Kaserne und die Überreste von militärischen Bauten geprägt, die sicher die Aufmerksamkeit der Wanderer zu gewinnen.
Der Weg senkt sich schnell auf die 122-Trail zu den Ruinen der alten Festung zu erhalten. Rückkehr durch die Stadt Frattasecca die Militärstraße zu nutzen (Wegweiser SAT 124), bis Sie die 125 erreichen und schnell in Peio Fonti aus.

See Palu - Pass Sforzellina
Abfahrt: Rifugio Fontanino (1675 m)
Ankunft: Passo della Sforzellina (3006 m)
Zeit: 6 Stunden
Höhenunterschied: 1300 m
Schwierigkeit: für alle
Pfad: 110
Zeitraum: Sommer - Herbst
Karte: Kompass-095

Beschreibung
Nach Peio Terme, nehmen an der Fontanino der Forststraße nach rechts hinunter zum See und Giumela Hütte (1947 m). Ein Saumpfad leicht zu Paludei Hütte führt, als Biwak verwendet, die Landschaft von dichtem Wald und Graslandvegetation, gekräuselt in der warmen Jahreszeit von den reichen Alpenflora gestickt. Trail 110 führt dann zum Pass von Sforzellina. (3006 m) am Fuße des Corno dei Tre Signori (3559 m), die Quelle des Flusses Noce und entlang der alten "von Cavai" zu entdecken.

Der Pass gibt auf dem Gavia-Tal. Kurz nach Paludei Hütte, einem geschäftigen Hafen Variante in Val Piana. Die Gegend ist ein Besuch wert, weil es eine wilde Umgebung bietet durch eine reiche Fauna (Sichtungen in den frühen Morgenstunden von Gämsen und Murmeltiere) bevölkert; während der Exkursion für Naturliebhaber wird auch eng seltene seltene Blumenarten beobachten und die besondere geologische Phänomene beobachten, die kombiniert haben dieses alpine Paradies zu schaffen. Dann steigt der Weg nach Punta San Matteo (3678 m), den gewagten Theater Schlachten des "Großen Krieges" im Jahr 1918.

LARCHER REFUGE und Teiche
Abfahrt: ENEL Malga Mare (1972 m)
Ankunft: Larcher Zuflucht (2608 m)
Zeit: 4,30 - 5 Stunden
Höhenunterschied: 700 m
Schwierigkeit: für alle
Pfad: 102-104-123
Zeitraum: Sommer - Herbst
Karte: Kompass-095

Beschreibung
Die Schönheit der Cevedale-Gruppe sind auf dieser Reise zusammengefasst, dass trotz nicht das ewige Eis zu berühren bietet Wanderern die Essenz in die Berge zu gehen. Von Malga Mare (erreichbar mit dem Auto von der Stadt Cogolo oder zu Fuß von Peio Land aus dem Weg 105 und 127), nehmen Sie den Weg 102 und steigen entlang der steilen Hang mit Vegetation bedeckt zu Pian Venezia erreichen, wo ein Schutz-Hütte gibt es (2290 m).

Val Venezia bilden ein großes Becken in der Mitte des Stroms Noce Bianco und bewegen von sanften Hügeln und weiten Wiesen, durch die Vioz Kette im Westen geschlossen und Palon de la Mare. Der Weg führt die linke orographisch Ort Larcher Zuflucht auf einem felsigen Balkon und vor kurzem renoviert, um zu halten. Von hier aus führt der Blick auf den Gipfeln der Cevedale und die umliegende Hängegletscher. Die Tour führt weiter in Richtung See Marmot nach den Wegmarkierungen 104 und 123 halten den Weg 123 auf der Ringlinie überquert den südlichen Hang des Careser, über dem See entlang dem Schwarzen See und See Careser zu erreichen (Wasserbehälter) und überschritten Basis des Dammes, biegt der Weg nach Süden in die Stadt Lame (2430 m) und dann weiter nach unten schnell unter Weiden gebrochen Pisten in den Nadelwald auf dem zentralen Platz zurückkehren zu tauchen.

Dreizehn Peaks
Abfahrt: Larcher Zuflucht (2608 m)
Ankunft: Passo Gavia oder Val di Peio
Zeit: 3 Tage
Höhenunterschied: 1920 M
Schwierigkeit: Experten
Pfad: 103
Zeitraum: Sommer - Herbst
Karte: Kompass

Beschreibung
Klassische und schöne Alpenüberquerung, von der Larcher Zuflucht bis 13 Gipfel zu verlassen, die alle über 3000 m der Ortler-Cevedale-Gruppe. Die Route verläuft ca. 17 km, mit Auf- und Abstieg jeweils 1750 m und 1920 m, auf Gletschern und Schneefeldern von mittlerem Schwierigkeitsgrad.

Die Strecke erfordert eine gute Vorbereitung Bergsteigen, die richtige Ausrüstung (Eispickel, Seil und Steigeisen) und die Begleitung eines Bergführers. Von der Schutzhütte Larcher auf dem Weg klettern 103 zum Forcola-Pass und weiter auf dem Grat zum Gipfel Zufall (1. Peak 3757 m), immer auf dem Kamm verläuft die obere Cevedale (2. Top-M3769) höchsten Punkt geht es hinunter nach Colombo Biwak gehen in Richtung der Palon des Meeres (3. Top 3703 m) endet am ersten Tag an der Mantova Zuflucht des Monte Vioz (4. Top 3645 m), wo Sie über Nacht bleiben wollen, können Sie den Morgen zu fangen den schwierigsten Teil angreifen Mount Vioz die Spitze Taviela (5 Top 3612 m) geht, den Gipfel Peio (6 Top 3549 m), die Festung von St. Catherine (7 Top 3529 m), Punta Cadini (8 Top 3524 m) und dann die Nacht im Biwak Meneghello verbringen. der dritte Tag beginnt mit dem Aufstieg auf den Berg Giumella (9. Gipfel 3594 m) nach Punta San Matteo (10 ° oben 3678 m), Abstieg nach oben Dosegù (11 ° oben m3560), in der Höhe, bis Sie die Punta erreichen Pedrazzini (12. Gipfel 3599 m) und schließlich Tresero Pizzo (13. Gipfel 3594 m) letzten Gipfel dieser außergewöhnlichen Reise.
Die Rückkehr kann in Richtung des Passo Gavia nehmen oder unten von Tresero oder S.Matteo Richtung Palù See und Val di Peio.

Was im Sommer zu tun

RAFTING
Es ist Zeit, ein spannendes Abenteuer zu erleben, aber sicher, wo das Adrenalin wie das Rauschen und das klare Wasser des Flusses Noce, das Theater jedes Jahr canoistiche internationale Wettkämpfe und entlang seiner Wasser zunehmend Rafting praktiziert wird, der Abstieg des Flusses Floß, eine Disziplin, die Abenteuer mit dem Spaß, mit Zuversicht und auch sicherstellen, dass Nervenkitzel des Surfens Anfänger kombiniert.

Um diese und andere Fluss Sport betreiben (Kanu, idrospeed..) sicher, eine Organisation, die in Valle arbeitet, ist die EURORAFTING. Das Zentrum befindet sich in Val di Sole befindet sich zu Beginn des Val di Peio zu Cusiano, arbeitet auf einer grünen Fläche von 7000 Quadratmetern, in denen ein kleiner See, und eine Liegewiese gemacht wurde. Das Zentrum Eurorafting ist mit einer überdachten Fläche (200 Quadratmeter) und natürlich eine Bar mit Dienstleistungen ausgestattet.
Wer das Zentrum besucht hat, die Gelegenheit zu nutzen, kostenlos, alle grünen Bereich auch einen Grillplatz beinhaltet voll die Freuden der das Leben im Freien zu genießen.

TREKKING
Der Mann hat immer Trekker: Bevölkerungsbewegungen, wegen der Jagd, Klimawandel, vor dem Eindringling floh, religiöse Pilgerreisen, sind genetische Erbe der Menschheit. Heute Wandern ist gängige Praxis, und, Gott sei Dank, wählte als Freude, als ein Mittel aus der täglichen Aufgaben zu bekommen.

In Val di Peio Wandern, Nordic Walking oder einfach und gesunden Spaziergang im Wald das Tal zu sein, eingebettet in Nationalpark Stilfser Joch seiner natürlichen Dimension findet daher Horizonte und wilde Berggebiete beibehalten hat und natürlich im Laufe der Zeit geschützt, so dass einzigartige Emotionen Landschaft als Belohnung für diejenigen, die von der Natur dieses "Sport" umgeben üben.

SPORT UND NATUR
Das Hauptziel für diejenigen, die in Val di Peio kommen, ist auf jeden Fall die gesunde und erfrischendes Bad in der Natur des Nationalparks Stilfser Joch oder die Pflege der berühmten Thermen von Peio zu genießen, aber diejenigen, die bleiben am Ende des Tages eine Unze Energie und will sich auf Sport zu verbringen, oder diejenigen, die ihre Hand zu versuchen, an ungewöhnlichen Sport wollen, oder mit Ihrem Lieblingssport, in Val di Peio spielen bieten einen umfassenden: von Tennis Spiele von Boccia entspannen, vom Bogenschießen zu Fitness-Studios beugen Rock, vom Pferderücken im Spa im Pool zu schwimmen Reiten, Fußballspiele zu Mountainbike, ausgestattetes Fitness in der Mitte der alten Wäldern Skaten... und das kontinuierliche Angebot...

ANSTREBEN PILZE
Ein großer Teil des Territoriums des Val di Pejo ist von Wäldern, Wäldern von Lärche, Kiefer Tanne bedeckt. Einen Wald Eingabe bedeutet Zugang zu einer Welt, in der Herrschaft Gelassenheit, Ruhe und saubere Luft, Dinge, die jetzt in den Städten unserer Zeit nicht mehr Platz finden. Der Wald ist sicherlich ein Ort, wo man die Spannung und die Suche nach Pilzen herunterladen können eine wirkliche Ursache für körperliche Entspannung sein. Im Sommer und Spätherbst verbergen unsere Wälder gierig "Geheimnisse". Verschiedene Arten von Beeren, und viele Sorten von Pilzen sind die Freude aller Feinschmecker. Aber sie zu finden ist nicht so einfach, und vor allem müssen wir sie in der Aufmerksamkeit schenken abholen nicht Schäden an der natürlichen Umwelt zu verursachen, in dem sie wachsen. Ein Interesse an Pilzen und Natur im Allgemeinen kann Veränderung bedeutet natürlich auf den Aufbau einer besseren Umwelt als Umweltzerstörung durch den Menschen betrieben, um fortzufahren.

MOUNTAINBIKE
Bergsteiger Singen wird fast eine Hintergrundmusik für Mountainbiker. Ein Spaziergang durch den Wald auf Feldwegen, an den Rand der grünen Weiden oder an der Schneegrenze, ruhig: Es ist eine neue Art, die Natur zu erobern, nicht zu beherrschen, aber es und vom Mountainbiken in Val genießen di pejoessa verwandeln. Der Sprung in den Wald Weg, frische Luft und reines, nicht weit von den Bergseen, im Herzen von Mutter Natur ist ein Bad, das regeneriert. Erweitert die Fähigkeit der Beobachtung, schärft es die Wahrnehmung von Details.
Es bietet auch die Freude an der Eroberung, anvertraut, um ihre physischen Energien und der raffinierten Dosis von Kraft und Einfallsreichtum. Die Praxis der Mountainbike im Val di Pejo, unten sorgfältig durch einige der vielen Routen markiert und von Silvano Andreis Wege und Experten getestet, hilft, die Mountainbiker seinen Plan auszuführen: Spaß zu haben und sich zu entspannen, genießen Sie die Frucht einer Arbeit fühlen und lebendig und verantwortliche Teil der Natur in Val di Pejo.

Was im Winter zu tun

Ski, Snowboard... aus der Spur
Was zu sagen, außer, dass unsere Berge sind ideal, um jede Disziplin im Schnee zu üben. Besuchen Sie uns, ohne zu zögern, sicherlich werden Sie sich nicht langweilen!!

NICHT NUR SKIFAHREN
Winter in Peio bietet Rhythmen und vergessene Aromen. Sie atme kurz, es kam ihm bekannt und einladend, als ob die Kälte "schmelzen" die aufrichtige aber zurückhaltender Charakter der Bergbevölkerung. Die Aufzüge koexistieren mit dem Park und die Anwesenheit eines qualifizierten Skischule, machen Peio eine beliebte Station für die richtige Wirkung mit den weißen Sport.

Ein Cogolo und Pejo Fonti, wird zusätzlich zum Schlittschuhlaufen Langlauf praktiziert wird, auf eine Reihe von gut präparierten Pisten und von den nordischen Disziplinen Lehrer, Ausflüge in den Park mit "Schneeschuhen" (Schneeschuhe), gefolgt, geführt von Fachführungen mit der Möglichkeit der Spaziergänge im Mondlicht den Sternenhimmel, schöne Klettern gefrorene Wasserfälle, Skitouren auf allen Ebenen zu beobachten...

Wenn die Sonne jetzt Nacht, und die vielen lokalen lebendig, Stunden der Ruhe in der "Gesellschaft" von appetitlichen Speisen.

Dies ist Winter in Peio, nicht nur Skifahren, sondern eine "weiße Magie" unbewiesen.

 

Was unsere Kunden sagen?

Einige unserer Kunden lieben uns und beweisen Sie es!

"WONDERFUL LOCATION"
Schöne Wohnung, sehr gepflegt und sauber. Ausgestattet mit allem, was Sie benötigen, aus dem Schäler zu Haartrockner für Ihr Haar. Frau Cornelia ist sehr freundlich und sehr verfügbar. Cogolo ist eine nette kleine Stadt gleich weit entfernt von allen Liften, von Peio Tonale in Marilleva .... auch ideal für Wanderungen und Besuche in der Umgebung ....

Kunde

"FANTASTIC WIR ZURÜCK!!!"
Die schöne Lage des Land Cogolo mit Blick auf die oben schaut Sie durch die schöne Landschaft, die die Berge bieten erstaunt sein, zu skizzieren. Unsere Wohnung war perfekt für unsere Familie von mir aus, mein Mann und unsere 2 Kinder. Der ganze Kontext ist immer sehr sauber, innen und außen. In 5 Minuten zu Fuß Sie im Land sind, wo ...

Kunde

"PERFECT STRUKTUR"
Ich ging in den Urlaub in der Casa al Sole im Mai. Wir haben in einem wunderschönen fast neue Wohnung. Die Wohnung ist sehr geräumig und bietet den nötigen Komfort zu einem "schönen Urlaub. Die Wohnung und das gesamte Grundstück sind sehr sauber und komfortabel Ergebnisse. Wie die Besitzer sind sehr gastfreundlich . Es liegt in der Nähe der Mitte, wo es verschiedene Geschäfte. Sehr schön und komfortabel im Freien Garten zur Verfügung der Mieter. Ausgezeichnete Qualität / Preis-Verhältnis. Sehr empfehlenswert

Kunde

Casa al Sole liegt in der Via Roma befindet sich 61 in Cogolo von Peio
(Pejo-Tal)

Von Norden und Süden: A22 Brennerautobahn - Ausfahrt Trento Nord fahren Sie in Richtung Val di Sole, Val di Non, Val di Pejo... und Sie Cogolo von Peio bekommen.
Von Milano - Torino: A4 Ausfahrt Seriate, weiter in Richtung Lovere - Ponte di Legno - Passo Tonale. Steigen Sie in Val di Sole zu Cogolo von Peio ab.

Habe Fragen? Senden Sie eine E-Mail an info@casaalsolecogolo.it

oder füllen Sie das Formular:

Senden Sie uns eine E-Mail an info

PRIVACY
Durch meine persönlichen Daten zu senden, ich stimme, dass sie behandelt, um die Anforderung zu verarbeiten.



Wo sind wirCogolo - Peio
Trentino-Südtirol
Pejo-Tal

Rufen Sie uns0039/0463/754403
0039/334/1913000

Folgen Sie uns auf Facebook von Casa al Sole

Berichtet von Youritaly